Menu Content/Inhalt
Willkommen arrow Heizung arrow Energie sparen
Heizung - Energie sparen

Energiespartipps

  • tauschen Sie Ihren alten Kessel gegen ein neues Modell und sparen Sie bis zu 30 % Heizkosten

  • lüften sie in der Heizperiode 2 x am Tag für ca. 10 Minuten, wenn möglich mit Durchzug.
    Dadurch tauschen Sie die warme sauerstoffarme Wohnungsluft gegen kalte sauerstoffangereicherte Luft. Die sauerstoffreiche Luft lässt sich schneller und besser erwärmen, als die sauerstoffarme Wohnungsluft.
    gekippte Fenster haben den Effekt, dass sie praktisch aus dem Fenster heizen.

  • schließen sie während der Heizperiode nachts alle vorhandenen Rollläden, diese verhindern die Wärmeabstrahlung durch die Fenster.

  • lassen sie an alte Heizkörper Thermostatventile einbauen, sofern diese noch fehlen. Das Nachrüsten spart bis zu 15 % Heizkosten.

  • wenn sie die veralteten Heizkörper auch austauschen, sparen sie nocheinmal Heizkosten, denn die neuen Radiatoren sind technisch auf dem neusten Stand und sparen Heizkosten.

  • heizen sie nur in Räumen, die genutzt werden. Gästezimmer und Abstellkammer oder Partyraum können auf die niedrigste Stufe am Thermostatventil eingestellt werden.
    Dadurch sparen sie Heizkosten und können diese Räume zum Überwintern Ihrer Kübelpflanzen aus dem Garten nutzen, die während dieser Zeit frostfrei, aber kalt stehen sollen.

  • fahren sie während der Heizperiode in den Urlaub, sollten sie die Heizungsanlage auf
    Dauernachtabsenkung fahren. Das spart Heizkosten, hindert aber Ihre Anlage daran einzufrieren.